Dear Diary...
Design
The MonkeyBox - Material II Shizoo - Material I Creatish-Design (Dsign) Sinnfreie-Native-Designs (Dsign) My.Fataldesire (D.signR) Abo for You! Über die Seite Über Mich G�stebuch Start
25.07.08 - Gewöhnlich ...

Der Tag begann damit, das meine zwei Freundinnen und ich mit den Mini-Ponys von unserer Reitlehrerin spazieren gingen. Wir gehen jeden Freitag hin. Auf dem Rückweg haben wir Bobby, ein Pferd aus unserem Stall, auf der Weide, und da ich meine Spigelreflexkamera dabei hatte, habe ich traumhafte Fotos von ihm gemacht.

Ich dachte, ich merke hier etwas zu meinem Zeugnis an: Nur eine Drei und ein Eins. Durchschnitt 2,0!

Genug für heute,

/ Carolin.

25.7.08 19:32


26.07.08 - Hallo ihr Lieben!

Ziemlich normal war dieser Tag. Nur am Abend war "etwas los". Ich war mit meiner Freundin auf einem "Western Hock". Dort war eine eine Live-Band, mit einer Sängerin aus Texas. Kim heißt sie, und ja ich habe tatsächlich ein Autogramm auf einer Popcorntüte bekommen. Sie kann kein Wort deutsch, aber mit meinen Englischkenntnissen war das kein Problem.

In der Nähe war ein sogenanntes "Tipi-Dorf", aber das hatte leider Gottes geschlossen. Aber der Abend hat sich auf jeden Fall gelohnt. Das ganze fand an einem "Roten Felsen" statt. Und ja, der Felsen ist wirklich rot. Die Eltern meiner Freundin, mit der ich den Hock besuchte, arbeiteten an der Theke, so bekamen wir alles umsonst, und waren sozusagen "VIP".

So ich glaube, das war genug für heute, mehr gibts nicht zu erzählen.

Genießt eure Ferien,

/Carolin.

26.7.08 19:42


27.07.08 - Salut!

Heute war ein echt überragender Tag. Ich war auf der Euro Cheval, der Europamesse des Pferdes! Es war seehr geil. Man war auf den Wegen zwar umgeben von Verkaufsständen, aber ich fand manche Stände wirklich interessant. Gekauft habe ich leider nichts, ich war pleite. Dabei war es eine verdammt gute Chance, da diese Messe nur alle zwei Jahre stattfindet. Da war ich allerdings mit meiner Mutter und mit meiner Tante, der rettenden Sponsorin.

Besonders haben mir die Shows gefallen. Es waren wunderhübsche Friesen, Warmblüter und wunderschön trditionell geschmückte Araberpferde da (siehe unten). Atemberaubend, wie schön Pferde doch sind! Am Ende besichtigten wir noch wundervolle Häuser, obwohl wir uns das garnicht leisten können.  Nach ein paar Stunden fuhren wir Richtung Heimat.

Doch Oma rief uns auf der Fahrt an, wir sollten um 18:00 Uhr am Lokal Cheers sein, sie lade uns ein. Das Essen schmeckte natürlich göttlich.

So ging auch der schönste Tag zu Ende.

Lassts euch gut gehen,

/Carolin.

 

Hübscher Araber.

27.7.08 20:13


28.07. - Ich grüße euch.

Heute morgen habe ich das beste was man mit Geld, Freundinnen und autofahrenden Eltern machen kann- shoppen! Wir hatten zwar nur zwei Stunden Zeit, aber immerhin kaufte ich ein paar Sachen. Meine Freundin und ich knipsten zwei Fotos in einer Fotokabine, wir fanden es einfach zu toll.

Nach einer Pause ging es direkt weiter. Wir führten noch meine Pflegehündin Shiva aus. Wir gingen an einen Fluss, damit wir uns alle ein wenig abkühlen konnten, denn es war sehr heiß.

Am Abend war ich nun bei meiner Freundin, man hat das Spaß gemacht! Wir saßen vorm Computer, lasen und machten eine Kissenschlacht. Ziemlich nach meinem Standart eben. Die Nacht war gut. Wir sind zwar viel zu spät aufgewacht, aber es hat gut getan.

Das ist genug für heute!

Schönen Abend,

/Carolin.

 

28.7.08 21:25


29.07. - Richtig anstrengend ..

... war der heutige Tag, aber er hat sich allemal gelohnt. Ich war mit meiner Familie und meiner besten Freundin, zum IKEA um uns nach neuen Möbeln für mein Zimmer auszuchen. Es war sehr anstrengend. Das nahm schon sehr viel zeit in anspruch, wir kamen erst Richtung Abend nach Hause.

Außer dem oben abngezeigtem Ereignis war nichts berauschendes vorgefallen. Hm, ich glaube über diesen Tag kann ich nicht viel schreiben. Nach der Tour im IKEA habe ich mich einfach nur ausgeruht, war draußen und das wars auch.

Habt noch einen schönen Sommer,

/ Carolin.

 

29.7.08 21:39


30.07. - Sonnige Grüße

Ja, heute war ein wundervoller und ein sehr anstrengender Tag. Ich bin mit meiner Familie an einen Baggersee gefahren. Es war extrem heiß, so war das kühle Wasser wirklich ein Segen!  Ich bin überhaupt nicht fit was schwimmen angeht. Das kleine Stücken vom Ufer zum anderen kam mir so wenig vor, aber ich war nach der Hälfte total erschöpft. Dennoch habe ich alles überstanden.  Ich war aber total geschafft und müde, obwohl mir noch das Reiten bevorstand.

Ziemlich verkorkst war heute das Reiten. Ich habe natürlich wie fast jedes Mal () Anschiss bekommen, weil ich es mit der Innenstellung nicht hinbekommen habe.  Das Schenkelweichen hat zum Glück noch geklappt.

Am Abend zu Hause war ich völlig fertig, und ging früh ins Bett. Aber ich finde, der Tag hat mir gut getan, ein bisschen mehr draußen zu sein.

Liebe Grüße,

/Carolin.

30.7.08 19:01


Gratis bloggen bei
myblog.de